Der BTS (Berufsverband der TierheilpraktikerInnen Schweiz) vertritt die beruflichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen seiner Mitglieder gegenüber Behörden und Institutionen im politischen und veterinärmedizinischen Bereich.

Er engagiert sich für die Verbreitung und Förderung der ganzheitlichen Tierheilkunde.

Er sucht die Zusammenarbeit mit Ausbildungsinstituten, Behörden und anderen Verbänden.

Er strebt die Anerkennung unseres Berufsstandes an, die Verbesserung unseres Bekanntheitsgrads und Ansehens.

 

Ein wichtiger Grundstein ist gelegt!

Zusammen mit dem Homöopathie Verband Schweiz (HVS), der Samuel Hahnemann Schule (SHS), der SHI Homöopathie AG und der Paramed Akademien AG, wurde das Berufsbild für Tierheilpraktiker erarbeitet.