Die Traditionelle Chinesische Medizin TCM ist eine alternative, ganzheitliche Heilmethode mit über 2500 jähriger Erfahrung. Sie betrachtet den Körper und den Geist als unzertrennbare Einheit, als Ganzes.

Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien (Qi) des Körpers aus. Meridiane sind im ganzen Körper verteilt und sorgen so für die Versorgung des Körpers mit Qi. Ein gestörter Qi- Energiefluss wird für Krankheiten verantwortlich gemacht. Durch die Akupunktur wird das Qi wieder in Fluss gebracht und so das energetische Gleichgewicht wieder hergestellt.

 

Akupunktur wird bei funktionellen, reversiblen Störungen des Bewegungsapparates, Stoffwechselstörungen, Allergien, Entzündungen, Muskelverspannungen, akuten- und chronischen Erkrankungen und in der Schmerztherapie eingesetzt.

Als Präventivmassnahme trägt Akupunktur zur Gesunderhaltung bei.